Mehrdimensionale Werte kompakt, übersichtlich und gut lesbar mit einem Diagramm darzustellen ist mit Säulen,
Balken und ähnlichen Diagramm-typen nur schwer möglich. Hier hilft die sogenannte “Heatmap”, die ähnlich einer
Datentabelle Werte anzeigt, dabei aber deren Wertemenge durch die Farbintensität unterstreicht. Die Heatmap ist
z.B. bei Verkaufswerten oder Qualitätsdaten oft im Einsatz.