Aus der Praxis – Anwenderbericht ERNI Electronics GmbH

 

Unternehmen: ERNI Electronics GmbH, Adelberg
Beschäftigte: 650 Mitarbeiter
Anzahl der User: 50
Projektziele: Datenbankbasierte Datenerfassung, Automatisierte Datenzuführung, Einführung KVP- und Maßnahmenwesen, Qualitätsdatenmonitoring

Die zur Firmengruppe der ERNI International AG gehörende deutsche ERNI Electronics GmbH wurde 1956 in Adelberg gegründet und beschäftigt derzeit ca. 650 Mitarbeiter. ERNI entwickelt und fertigt ein breites Spektrum an Steckverbindern, Backplanes, Lötbaugruppen und Kabelkonfektionen. ERNI ist global tätig, mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien.

sx.analytics & sx.match im operativen Management

Transparenz in der Fertigung und den KVP erfolgreich eingeführt

Ausgangslage

2004 wurde für das Finanz- und Vertriebscontrolling ein umfangreiches Kostenrechnungs- und Managementinformationssystem eingeführt. Beim Betriebs- und Prozesscontrolling setzte man auf ein handgestricktes Puzzle aus Exceltabellen. Fertigungstiefe, Produktvielfalt und die komplexe Prozesslandschaft machten ein aussagekräftiges Controlling kaum möglich. Neben mangelnder Transparenz und den stetig wachsenden Kundenanforderungen hinsichtlich der Qualitätsprozesse wurde eine professionelle Lösung gesucht. Mit dem neuen Werkzeug sollten Daten im Dialog erfasst und oder automatisiert aus SAP, Böhme & Weihs, MES – Hydra und einige weitere vereinnahmt werden. Zugleich sollten die im neuen System manuell erfassten Daten automatisiert an das Kostenrechnungssystem übergeben werden.

Unsere Aufgabe

Primäres Ziel der ersten Projektstufe war, die Ausschusskosten, Nacharbeitsaufwendungen und Reklamationszahlen frühzeitig und stetig im Blick zu haben. Die so erkannten Defizite sollten dann durch gezielte Gegenmaßnahmen abgestellt werden und die Mitarbeiter des Unternehmens auf diese Weise in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess hineinwachsen.

Logo ERNI Electronics GmbH

Günter Popp, ERNI Electronics GmbH, Adelberg“Mit der Entscheidung für scoreworx konnten wir einen sehr langen Prozess zur Visualisierung unterschiedlichster fertigungs- naher Kennzahlen zu einem positiven Abschluss bringen. Zudem haben wir mit dem integrierten, sehr einfach zu bedienenden Maßnahmenmanagement, endlich ein KVP Hilfsmittel an die Hand bekommen, mit welchem sowohl Fertigungsmitarbeiter, als auch KVP geschulte Q-Mitarbeiter gleichermaßen unbefangen und erfolgreich operieren.”


Günter Popp
QMB, ERNI Electronics GmbH
Branche: Industrie, 650 Beschäftigte

Ergebnis

Nach kurzer Schulung konnten über 30 Produktgruppen und 5 Fertigungslinien überrwacht und erste Maßnahmen initiiert werden. Die gewonnene Transparenz und die erreichte nachhaltige Stabilität in den Fertigungsprozessen überzeugte nicht nur die Geschäftsführung, sondern auch die Kunden und Auditoren der ERNI Electronics GmbH.

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst - bitte treffen Sie eine Auswahl welche Cookies Sie zulassen wollen.
Mit Cookies können wir unsere Website für Sie optimieren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl, welche Cookies wir setzen und wie Cookies uns helfen unsere Website für Sie zu optimieren, finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Zur Hilfe:
Lassen Sie uns erläutern wie Cookies uns helfen die Website für Sie zu optimieren.

Hilfe

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Deshalb haben wir die Datenerfassung auf dieser Website auf ein Minimum reduziert. Um fortfahren zu können, müssen Sie aber eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen - unter anderem solche die uns im Marketing helfen.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Wenn Sie uns eine kleine Chance für das Tracking lassen, reduzieren wir für Sie unnötige Werbung - und wir können unsere Inhalte und unsere Website weiter verbessern!
  • Nur technisch notwendige Cookies der Webseite zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite die für Kernfunktionen notwendig sind..

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück